Bericht: Freispruch für Chris

Am 24. Juli fand vor dem Stuttgarter Landgericht das Berufungsverfahren gegen den Stuttgarter Chris statt. Der angeklagte Kommunist wurde in zweiter Instanz vom Vorwurf des Landfriedensbruchs freigesprochen. Durch eine konsequent politische Prozessführung ist es im Laufe des Verfahrens gelungen, die Rolle des geladenen Gutachters in den Mittelpunkt zu stellen. Der 78-Jährige steht mit seiner Methodik,„Bericht: Freispruch für Chris“ weiterlesen

Weitermachen: Die nächsten Prozesse gegen unseren Genossen Chris

Nach mehreren Verschiebungen stehen nun die nächsten möglichen Prozesstermine gegen unseren Genossen Chris an. Es handelt sich um drei verschiedene Prozesse und unserem Genossen werden natürlich deshalb viele verschiedene Dinge vorgeworfen. Was sich aber durchzieht ist der Grund für all diese Vorwürfe: eine konsequente und praktische revolutionäre Tätigkeit. Dieses zeigt sich im Kampf gegen aktive„Weitermachen: Die nächsten Prozesse gegen unseren Genossen Chris“ weiterlesen

Prozess erneut verschoben!

Die Berufungsverhandlung im Verfahren gegen Chris wurde erneut abgesagt. Daher wird am 25. März auch keine Kundgebung und keine Veranstaltung stattfinden. Hintergrund ist eine Erkrankung des Richters. Ein neuer Termin steht bisher noch nicht fest. Achtet auf Ankündigungen. Die Veranstaltung wird ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Solivokü und Input am 29.01.

Wir kochen und kämpfen gegen staatliche Repression. Das Verfahren gegen Chris vor dem Landgericht wurde auf den 25. März verlegt. Bereits am kommenden Samstag, den 29. Januar gibt es eine Solivokü. Mit leckerem Essen (ab 19 Uhr) und einem kurzen Input des Betroffenen (20 Uhr). Infos unter http://www.weitermachen.info #freechris #rotehilfe

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten